Gestalte deinen idealen Arbeitsbereich

So schaffen Sie einen gesunden und komfortablen Heimarbeitsplatz

1. Gestalte deinen idealen Arbeitsbereich
Du hast es selbst in der Hand! Schluss mit der langweiligen Büroumgebung. Konzentriere dich auf das Wesentliche in deinem Arbeitsumfeld, setze gleichzeitig verschiedene Farbakzenten und experimentiere mit schönen Stoffen. Eine Pflanze auf deinem Schreibtisch ist nicht nur sehr stilvoll, sondern reduziert gleichzeitig Stress. Auf diese Weise schaffst du dir eine gemütlichere Atmosphäre, die das Arbeiten gleich viel entspannter macht.

2. Komfortable Sitzgelegenheiten
Mit dem passenden Stuhl ist es einfacher sich während der Arbeit zu konzentrieren. Dabei ist es wichtig, aufrecht zu sitzen und nach vorne zu schauen. Das schont den Nacken und unterstützt gleichzeitig den Rücken. Investieren dabei in einen Stuhl, den du auf deinen Körperbau anpassen kannst und der deinen Rücken in die richtige Position bringt. Für den optimalen Sitzkomfort empfehlen wir dir außerdem ein Stoov® Big Hug auf deinen Stuhl zu legen. Die Infrarotwärme entspannt deine Muskeln und hilft dir dabei, in einer weniger angespannten Position zu sitzen. Endlich kannst du dich von deinen Rückenschmerzen verabschieden!

3. Rege deine Kreativität an
Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen in einer Klangumgebung von 70 Dezibel mehr Kreativität erreichen können. Das entspricht in etwas der Geräuschkulisse einer Kaffeemühle. Versuche einfach mal mit dem Klang einer Kaffeebar im Hintergrund zu arbeiten. Vielleicht hilft es dir ja dabei, deine Kreativität zu fördern. Neben einer Klangumgebung von 70 Dezibel, soll auch Musik wahre Wunder für deine Konzentration bewirken können. Wenn du Schwierigkeiten haben solltest, dich zu konzentrieren, lausche
entspannender Musik und wenn alles gut geht, fällt es dir leichter, deine Konzentration wieder zu finden.

4. Es wird wieder kälter...
Langsam wird es wieder kälter und das bedeutet, dass wir auch die Heizung wieder vermehrt aufdrehen. Das ist nicht nur nachteilig für die Umwelt, sondern wirkt sich auch nicht gerade positiv auf deine Energiekostenabrechnung aus. Mit Stoov® kannst du auf nachhaltige Weise hohe Energiekosten vermeiden. Denn Stoov® wärmt nur dich, direkt, und ohne gleich den ganzen Raum aufzuheizen. Für dich bedeutet das weniger Heizkosten und einen Hingucker mehr in deiner stylischen Wohnung. Die Umwelt wird es dir danken!

5. Sonnenschein und häufige Pausen
Auch wenn die Sonne nun deutlich weniger scheint, als noch im Sommer, Tageslicht ist eine Notwendigkeit für deinen Körper und deine Gesundheit. Wir empfehlen dir daher, deinen Arbeitsbereich in der Nähe eines Fenster zu platzieren, damit du das Tageslicht passiv auch beim Arbeiten aufnehmen kannst. Wir alle kennen die Versuchung, den ganzen Tag bequem am Rechner sitzen zu bleiben und einfach weiter zu arbeiten, vor allem im Homeoffice. Aber den ganzen Tag ununterbrochen auf einen Computerbildschirm zu starren, ist sicherlich nicht gesund. Abwechselnd sitzen und sich bewegen ist viel gesünder. Versuche doch
einmal in deiner Pause frische Luft zu schnappen, den Kopf frei zu bekommen und dem Körper ein wenig Vitamin D zu gönnen. Dein Körper wird es dir danken!


Viel Glück!

Stoov